Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einsätze 54 bis 59-2017

"Unwetter Einsätze"

Am Mittwochnachmittag (13-09-2017 )wurde auch die Feuerwehr Hooksiel, zu
diversen Sturmeinsätzen alarmiert. Am Nachmittag mussten an 5 Einsatzstellen
diverse Bäume und Äste im Bereich Ortsumgehung Hooksiel (2x), Meierhof,
Pakens und Wüppelser Altenddeich (2x) beseitigt werden. Das geschah in der
Zeit von 16 bis 17.30Uhr die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wurde bei
stark nachlassendem Wind gegen 18 Uhr aufgelöst. Gegen 19 Uhr wurde der
Ortsbrandmeister von der Leitstelle über einen Baum im Bereich
Hohenstiefersiel informiert dieser drohe auf ein Wohnhaus zu stürzen,
umgehend wurde Alarm für die Wehr Hooksiel ausgelöst.
Beim Eintreffen stellte sich heraus das es sich um drei Bäume mit einer Höhe
von ca. 20m handelte die eine gemeinsame Wurzel mit einem kurzen gemeinsamen
Stamm hatten, der Stamm war bis zum Boden durch den wind gerissen. Die
notdürftige Sicherung des Eigentümers mit Schwerlastspanngurten bot keine
dauerhafte ausreichende Sicherung. Die drei Bäume konnten mit technischer
Unterstützung der Fa. Hans Mewes, und durch speziell geschultes Personal der
Wehr Hooksiel gefällt und die Gefahr für das Wohnhaus dadurch gebannt
werden. Bei allen Einsätzen kamen einmal mehr die Ausrüstungsgegenstände
welche durch den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Hooksiel e.V. beschafft
werden konnten zum Einsatz im Einzelnen handelt es sich hier um: die
Rettungssäge, die Säbelsäge, diverse Handsägen, der Lichtmast vom LF16.
Gegen 22.30 Uhr war dann auch dieser Einsatzreiche Tag für Feuerwehr
Hooksiel erfolgreich beendet.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?