Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Am (21-4-15) Dienstagabend um 18:07 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hooksiel und Waddewarden alarmiert, als Übungslage hatten sich Gruppenführer Fred Jacobi und Ortsbrandmeister Jörg Nöchel einen Brand bei Abbrucharbeiten in einem Wohnhaus ausgedacht, die 35 Einsatzkräfte mussten mit Ihren 6 Fahrzeugen 4 Personen (davon 1 Puppe) aus dem mit Disconebel komplett verrauchten Gebäude retten und einen Löschangriff im Anbau vortragen außerdem mußte eine Wasserversorgung über mehr als 200m aufgebaut werden, unterstütz wurden die Kameraden von der Besatzung des aus Hohenkirchen angerückten Einsatzleitwagens. Nach Übungsende zogen Florian Harms und Jörg Nöchel (beide Ortsbrandmeister Waddewarden und Hooksiel) ein positives Resümee und bescheinigten den Einsatzkräften unter der Leitung von Hooskiels stellvertretenden Ortsbrandmeister Patrick Obst eine gute Arbeit. (JN)

klicken sie hier um einen Bericht der NWZ zu lesen

klicken Sie hier um ein Video auf NWZ_Online zu sehen

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?